Jan 25, 2024

-

Instandhaltung

Der ultimative Leitfaden zur Pelletofen-Reinigung: Tipps und Tricks

Laut einer Umfrage reinigen nur 37% der Pelletnutzer ihren Ofen mindestens einmal pro Heizsaison. Regelmäßige Reinigung kann die Effizienz jedoch um bis zu 15% steigern. Wenn du eine nachlassende Leistung festgestellt hast, ist es vielleicht an der Zeit für eine gründliche Reinigung.

headerimage

Vorbereitung für die Reinigung

Bevor du mit der Reinigung deines Pelletofens beginnst, solltest du dich vergewissern, dass du alle notwendigen Werkzeuge und Materialien zur Hand hast.

  • Staubsauger mit Bürstenaufsatz
  • eine Reinigungsbürste oder Schornsteinbürste
  • einen Schaber
  • eine Kehrschaufel
  • einen Eimer
  • warmes Wasser
  • milde Seife oder Ofenreiniger
  • Handschuhe

Schalten deinen Pelletofen aus Sicherheitsgründen unbedingt aus und trenne ihn, falls notwendig, von der Stromquelle, bevor du mit der Reinigung beginnst. Dadurch werden Unfälle und Verletzungen während der Arbeit vermieden.

Beim Saugen von einem Pelletofen ist ein spezieller Aschesauger mit Feinfilter hilfreich.

Einen Pelletofen reinigen - Schritt für Schritt Anleitung

 1. Reinigen der Außenflächen

Wische zunächst die Außenflächen des Pelletofens mit einem feuchten Tuch ab. Verwende bei hartnäckigen Flecken oder Fettverschmutzungen eine milde Seife oder einen mit warmem Wasser verdünnten Ofenreiniger. Beachte die Richtlinien des Herstellers für Reinigungsmittel, die für dein spezielles Ofenmodell geeignet sind.

2. Entferne und reinige den Brennertopf

Der Brennertopf ist der Ort, an dem die Pellets verbrannt werden, um Wärme zu erzeugen. Nehme den Brennertopf aus dem Ofen und leere ihn in einen Eimer oder einen Müllsack. Verwenden dabei einen Schaber oder eine Bürste, um Asche oder Rückstände aus dem Brennertopf zu entfernen. Bei hartnäckigen Ablagerungen weichen den Brennertopf in warmem Seifenwasser ein und schrubben ihn sauber. Spülen ihn anschließend gründlich aus und lassen ihn trocknen, bevor er wieder eingebaut wird.

3. Reinigung der Zündelektrode

Die Zündelektrode befindet sich in der Brennkammer des Pelletofens. Sie sorgt dafür, dass die Pellets entzündet werden. Die Elektrode sollte vorsichtig mit einer kleinen Bürste gereinigt werden, um Ablagerungen zu entfernen. Besonders der Bereich zwischen den beiden Zündspitzen muss sauber sein, damit die Funkenbildung gewährleistet ist.

4. Reinigung von Abgasöffnung und Abgasrohr (Bei Bedarf)

Die Abgasleitung und das Rauchrohr sind für den Abtransport der Verbrennungsgase aus deinem Pelletofen verantwortlich. Verwende eine Schornsteinbürste oder eine Reinigungsbürste, um Ruß- und Kreosotablagerungen aus dem Abzug und dem Rohr zu entfernen. Achte darauf, dass die Bauteile nicht beschädigt werden, und stelle sicher, dass das Abgasrohr nach der Reinigung wieder ordnungsgemäß angeschlossen wird.

5. Asche und Rückstände absaugen

Sauge mit einem Staubsauger mit Bürstenaufsatz vorsichtig Asche und Rückstände aus dem Feuerraum und den umliegenden Bereichen des Pelletofens. Achte besonders auf die Ecken, Ritzen und Lüftungsöffnungen, in denen sich Staub und Partikel ansammeln können.

6. Reinigen der Glastür

Verwende zur Reinigung der Glastür des Pelletofens einen Glasreiniger oder eine Mischung aus Essig und Wasser. Sprüh den Reiniger auf das Glas und wischen es mit einem weichen Tuch oder Papiertuch ab. Verwende dabei keine Scheuermittel, die das Glas zerkratzen können.

7. Überprüfe und ersetze alle verschlissenen Teile

Prüfe bei der Reinigung des Pelletofens die verschiedenen Komponenten auf Anzeichen von Verschleiß oder Schäden. Ersetze alle Teile, die nicht mehr richtig funktionieren. Dadurch wird die Langlebigkeit und Effizienz des Ofens gewährleistet.

8. Den Ofen wieder zusammenbauen und testen

Baue nach Abschluss der Reinigung alle Teile wieder zusammen und schließe den Pelletofen wieder an die Stromversorgung an. Testen den Ofen, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäß funktioniert und wie erwartet Wärme erzeugt.

💡Kennst du schon die Homerockr-App?

Von Instandhaltungsaufgaben über Kostenkontrolle bis zum Sanierungsplan - alles übersichtlich in deinem digitalen Eigenheimmanager. Homerockr-App

Regelmäßige Wartungen einplanen

Wenn du diese Tipps und Tricks befolgst, kannst du sicher sein, dass dein Pelletofen sauber, effizient und sicher in der Nutzung bleibt. Regelmäßige Reinigung und Wartung verlängern nicht nur die Lebensdauer des Ofens, sondern sorgen auch dafür, dass du in den Wintermonaten einen gemütlichen und warmen Wohnraum hast.

Eine spezielle Reinigungsbürste für Pelletöfen hilft, hartnäckige Ablagerungen in schwer zugänglichen Ecken zu entfernen.

Kauf von Qualitätspellets für schnelle Lieferung und hohe Effizienz

Neben der regelmäßigen Reinigung ist auch die Wahl des richtigen Brennstoffs entscheidend für einen reibungslosen und effizienten Betrieb des Pelletofens. Achte beim Pelletkauf auf Qualitätsprodukte von renommierten Herstellern. Hochwertige Pellets aus reinem Holz verbrennen sauber, erzeugen weniger Asche und können die Intervalle zwischen den Reinigungen verlängern. Zudem sind Premium-Pellets oft direkt beim Hersteller oder in Online-Shops schnell lieferbar. So bist du immer gut mit Brennstoff versorgt und vermeidest teure Heizungsausfälle durch Pelletmangel. Investiere also in gute Holzpellets - Dein Ofen wird es dir mit hoher Energieeffizienz und niedrigem Wartungsaufwand danken.

Bei Fragen und Anmerkungen schreibe uns gerne an team@homerockr.com. Du möchtest in Zukunft bei allen Instandhaltungsaufgaben rund um dein Haus den Überblick behalten? Dann melde dich gleich zu unsere Homerockr App an.

Homerockr - Dein digitales Cockpit für das Zuhause

Häufig gestellte Fragen

01.

Wie oft sollte ein Pelletofen gereinigt werden?

Empfohlen wird eine Reinigung mindestens 1 Mal pro Heizsaison. Bei häufiger Nutzung öfter.

02.

Welche Werkzeuge oder Produkte werden für die Reinigung eines Pelletofens benötigt?

Am besten geeignet sind spezielle Reinigungsbürsten und -sauger für Pelletöfen. Zusätzlich Reinigungssprays für Glas und Edelstahl.

03.

Wo befinden sich die wichtigsten Stellen, die ich bei der PelletOfen-Reinigung beachten sollte?

Besonders wichtig sind Brennkammer, Feuerraum, Hitze-Exchanger, Zündkerze, Türdichtungen und Ventilatoren. Diese sollten gründlich gereinigt werden.

03.

This Template Are Userfriendly Design?

Maecenas ac enim ante. Quisque viverra nibh vel vehicula bibendum. Maecenas faucibus, ipsum acdjh hendrerit lacinia, sapien justo varius imperdiet mollis magna sem sed dui. Fusce eget hendrerit urna. Maecenas consequat consequat augue a laoreet.

05.

What Is Your Cancellation Policy?

Maecenas ac enim ante. Quisque viverra nibh vel vehicula bibendum. Maecenas faucibus, ipsum acdjh hendrerit lacinia, sapien justo varius imperdiet mollis magna sem sed dui. Fusce eget hendrerit urna. Maecenas consequat consequat augue a laoreet.

04.

I Have Forgotten My Password. How Do I Change It?

Maecenas ac enim ante. Quisque viverra nibh vel vehicula bibendum. Maecenas faucibus, ipsum acdjh hendrerit lacinia, sapien justo varius imperdiet mollis magna sem sed dui. Fusce eget hendrerit urna. Maecenas consequat consequat augue a laoreet.

05.

What Is Your Cancellation Policy?

Maecenas ac enim ante. Quisque viverra nibh vel vehicula bibendum. Maecenas faucibus, ipsum acdjh hendrerit lacinia, sapien justo varius imperdiet mollis magna sem sed dui. Fusce eget hendrerit urna. Maecenas consequat consequat augue a laoreet.

01.

How Finanzo Work?

Maecenas ac enim ante. Quisque viverra nibh vel vehicula bibendum. Maecenas faucibus, ipsum acdjh hendrerit lacinia, sapien justo varius imperdiet mollis magna sem sed dui. Fusce eget hendrerit urna. Maecenas consequat consequat augue a laoreet.

02.

How Much Does Finanzo Charge For It’s Payment Service?

Maecenas ac enim ante. Quisque viverra nibh vel vehicula bibendum. Maecenas faucibus, ipsum acdjh hendrerit lacinia, sapien justo varius imperdiet mollis magna sem sed dui. Fusce eget hendrerit urna. Maecenas consequat consequat augue a laoreet.